Österreichische Gesellschaft für Handtherapie – ÖGHT

Die beiden in der Handtherapie tätigen Berufsgruppen der ErgotherapeutInnen und PhysiotherapeutInnen haben 2013 eine Österreichische Gesellschaft für Handtherapie gegründet.

Die Gesellschaft für Handtherapie versteht sich als Verein, der beide in der Handtherapie tätigen Berufsgruppen – ErgotherapeutInnen und PhysiotherapeutInnen – nach internationalem Konzept vereint. Zielsetzungen der Gesellschaft sind eine öffentliche Anerkennung des Spezialgebietes Handtherapie in Österreich, die aktive Weiterentwicklung der Handtherapie sowie eine Vernetzung sowohl auf europäischer als auch internationaler Ebene. Einer der Schwerpunkte der Gesellschaft liegt in der Etablierung einer Spezialisierung, angelehnt an die Standards der Europäischen Vereinigung der Gesellschaften für Handtherapie (EFSHT). Diese soll österreichischen TherapeutInnen die Sicherung einer adäquaten Patientenversorgung, entsprechend dem neuesten Stand der klinischen Erkenntnisse, garantieren und gewährleistet auch eine internationale Anschlussfähigkeit für österreichische TherapeutInnen.

EFSHT